Wohnen und Arbeiten am gleichen Ort

Kein blosses Lippenbekenntnis, sondern ein zentrales Anliegen der Initianten wie auch der Stadt Sursee. Deswegen wird ein bewusster Verzicht auf das Auto einerseits mit attraktiven Sharing-Möglichkeiten gefördert (siehe separaten Argumentationspunkt). Andererseits führt aber auch die massiv reduzierte Anzahl der Parkplätze zu einer direkten Förderung des öffentlichen bzw. des Langsamverkehrs (insb. Fahrräder). Und ganz wichtig: Im Rahmen der Mietzinsgestaltung werden weitere Akzente in diese Richtung gesetzt. 

Sursee ist attraktiv und soll attraktiv bleiben. Und zwar sowohl für Wohngenuss als auch für hochstehende Arbeitsplätze. Die Kombination der beiden Elemente mit entsprechender Reduktion des Individualverkehrs ist das erklärte Ziel!